Anti-Aging

Anti-Aging mit TCM:

Während sich die Therapieform des Anti-Aging, d.h. zur Verlangsamung des Alterungsprozesses, in der westlichen Medizin hauptsächlich in der Gabe von Nahrungsergänzungsmitteln, Hormonen, chirurgische Maßnahmen etc. begrenzt, so wird in der Traditionellen chinesischen Medizin schon seit 2000 Jahren der Alterungsprozess als ein langsam-dynamisch sich entwickelnder Prozess gesehen und mit verschiedenen Methoden versucht diesen zu verlangsamen.

Phasen des natürlichen Alterungsprozesses:

Beim Alterungsprozess der Frau wird eine erste Phase -sogenannte Perimenopausale Phase– zwischen dem 40 und 55 Lebensjahren (Phase des anfänglichen Alterns) unterschieden  und eine zweite Phase nach dem 55 Lebensjahr vergleichbar mit der Menopause in der westlichen Kategorisierung.

So wurden schon, wie die chinesischen Quellen zeigen, immer verschiedene Bereiche behandelt, wie ergrauende Haare, nachlassende Glattheit des Gesichtes, abgeschwächte Sinneswahrnehmung, Vergesslichkeit, verzögerte Verdauung, Nachlassen des Geschlechtstriebes, Stimmungsschwankungen etc..

Therapieform für Anti-Aging im Sinologicum:

Als Therapieform werden hauptsächlich chinesische Heilkräuter, Akupunktur, Qi Gong und chinesische Diätetik eingesetzt. Wir bieten im Sinologicum eine grundlegende personenbezogene Diagnostik des Alterns an und setzen individuell, je nach Bedarf obige Methoden ein, um den Altersprozess zu verlangsamen.

Kann ich Ihnen helfen?

Unser Team ist für Sie da! Wir nehmen uns gerne Zeit, wenn Sie Fragen zu den Therapien und Sprechzeiten haben! Zum Kontakt »

Silke Barg
Team