Häufig gestellte Fragen im Sinologicum

Home / Häufig gestellte Fragen im Sinologicum
Bitte schauen Sie vorab, ob Ihre Frage nicht bereits von uns nachfolgend beantwortet wurde.

Behandlungsfragen:

Ist eine Behandlung auch nur mit Akupunktur möglich?

Ja

Was behandeln sie alles in Ihrer Praxis für TCM?

Bitte prüfen Sie hierzu unsere Indikationsliste, um dies mit Ihrem Verdacht abzugleichen.

Ich möchte nur Akupunktur!

Um die Akupunktur machen zu können muss vorher eine ausführliche chinesische Anamnese durchgeführt werden. Dazu gehört auch die Puls- und Zungendiagnose.

Ist eine Behandlung auch nur mit Kräutern möglich?

Ja.  Wobei die chinesische Medizin aus Akupunktur und Kräutern besteht und deswegen eine zugehörige Behandlung empfohlen wird. Alles Weitere erfahren im Erstgespräch.

In welchen Abständen muss ich kommen?

Anfangs wöchentlich. Da immer kontrolliert wird, wie Sie auf die Akupunktur und die Kräuter reagiert haben.

Wie lange wird die Behandlung dauern?

Dies kann der Arzt erst grob sagen nach der ausführlichen chinesischen Anamnese. Rechnen Sie mit ca. 10 bis 15 Behandlungen

Welcher der Ärzte ist spezialisiert für meine Erkrankung?

Die chinesische Medizin ist eine ganzheitliche Medizin. So dass jeder Arzt bei uns alles behandeln kann.

Können auch andere Augenerkrankungen, wie z.B. Glaukom, Makuladegeneration, Katarakt usw. behandelt werden?

Da es eine ganzheitliche Medizin ist, grundsätzlich ja, nur wie lange und Erfolg versprechend, kann Ihnen im Detail nur der Arzt beantworten.

Behandeln Sie Gelenkerkrankungen?

Ja grundsätzlich alle

Kann Tinnitus mit der TCM behandelt werden?

Da es eine ganzheitliche Medizin ist, grundsätzlich ja, nur wie lange und Erfolg versprechend, kann Ihnen im Detail nur der Arzt beantworten.

Was ist mitzubringen bei einer biologischen Krebstherapie?

Sie können gerne alle vorhandenen Befunde zu diesem Thema mitbringen.

Reagieren europäische Menschen anders auf die westlichen Behandlungsmethoden?

Nein – Da jeder Mensch einzigartig ist, kann man auch nicht vorhersagen – wie ein Mensch im Verlauf der  Behandlung reagiert.

Rezept-Fragen:

Mein Rezept läuft demnächst aus, wie ist der Vorgang:

a) Telefonisch bei uns ein Rezept bestellen: 040 450 2517
b) Sie können dies bei der nächsten Behandlung beim Arzt erwähnen
c) Nach Rücksprache mit dem Arzt können wir das letzte Rezept erneut ausstellen und zur Apotheke faxen, wenn Sie dies wünschen.

Abrechnungsfragen:

Meine gesetzliche Kasse hat gesagt, dass sie bezahlt.

Hat Ihnen die Krankenkasse gesagt, dass sie auch nur bei Lendenwirbelsäulenschmerzen und Knieschmerzen bezahlen?
Dann wird dies eine reine Schmerzakupunktur – alles, was außerhalb der Akupunktur ist – wird extra per Rechnung abgerechnet.

Meine Krankenkasse hat gesagt sie bezahlt auch bei Migräne

Lassen Sie sich das bitte schriftlich geben, weil das für uns neu ist. 
Wenn die Kasse das nicht übernimmt fallen die folgenden Kosten für Sie an:
a) Großes Erstgespräch, ausführliche Anamnese und Akupunktur = 148€ (dieser Termin ist ein längerer Termin und Sie sollten hierfür 1 bis 1,5 Stunden einplanen. 
b) Die Folgetermine sind kürzer (ca. 30min) – Dort findet immer ein Gespräch mit dem Arzt + eine Zunge und Pulsdiagnose, sowie Akupunktur statt und kostet in der Regel zwischen 70 & 90€ – je nach Zeitaufwand.

Bei meiner Abrechnung gibt es Unklarheiten / Fragen?

a) Rufen Sie uns bitte an unter der 040 450 2517, um dies telefonisch zu klären.
b) Oder wenden Sie sich bitte mit Ihrer Rechnungsnummer und Patientenname bei der folgenden E-Mail-Adresse vorab: Busch@sinologicum.de

Terminfragen:

Wie kann ich Termin ändern?

a) Melden Sie sich bitte Telefonisch unter der Nummer: 040 450 2517. Bitte beachtet Sie unsere allgemeinen Öffnungszeiten.
b) Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an: Info@sinologicum.de senden.

Wie kann ich einen Termin absagen?

a) Sie können aufgrund unserer Telefonzeiten nur am Vormittag telefonisch absagen.
b) Alternativ können Sie uns auch eine E-Mail an: Info@sinologicum.de senden.
c) Absagen per Kommentar werden nicht beachtet und in Rechnung gestellt.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Termin, falls notwendig, 24 Stunden vorher absagen müssen.

Was für Fristen sind für Terminabsagen zu beachten?

Die Absage sollte nur in dringenden Fällen, spätestens 24 Std. vor der Behandlung erfolgen.

Werden mir Beträge in Rechnung gestellt, wenn ich nicht erscheine?

a) Nicht rechtzeitig abgesagte Behandlungen werden Ihnen nach §615, Satz 1 BGB, in Rechnung gestellt, da die Termine nur für Sie reserviert sind. 
b) Pro Termin würden da mindestens bei nicht Einhaltung der Mindestsatz  einer Behandlung in Rechnung gestellt.


Sollte Ihre Frage nicht dabei sein, so kontaktieren Sie uns bitte Telefonisch unter der: 040 450 2517 für eine genauere Antwort. Bitte beachten Sie hierzu unsere Telefonzeiten.