Corona News

Ergänzung 18.05.2020

 

Coronavirustests  und Antikörpertests im Sinologicum

In unserer Praxis kann man sich nach telefonischer Rücksprache mit den Ärzten des Sinologicums bei Verdacht auf eine COVID19- Erkrankung auf eine akute Infektion testen lassen.

Zusätzlich führen wir durch unser Kooperationslabor Antikörpertests durch, die Auskunft darüber geben, ob man bereits eine Infektion mit dem Coronavirus durchgemacht hat.

Darüber hinaus

 

Behandlungsstrategien bei COVID19-Erkrankungen mit Traditioneller Chinesischer Medizin

 

Liebe Patienten,

Nach Abklingen der ersten Infektionswelle durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 stellt sich für uns alle die Frage, wie wir mit dem weiterhin bestehenden Infektionsrisiko umgehen sollen.

Unseres Erachtens kann die TCM hier einen wertvollen Beitrag leisten, zumal schulmedizinisch auch weiterhin keine ursächliche Behandlung von COVID19 bekannt ist.

Gleich zu Beginn der Epidemie mit dem neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2  wurden in China erkrankte Patienten neben schulmedizinischen Maßnahmen auch mit chinesischen Arzneimitteln behandelt.

TCM-Expertenteams in China waren  in die betroffenen Provinzen und Städte geschickt worden. Sie arbeiteten vor Ort mit ihren schulmedizinischen Kollegen in den Krankenhäusern eng zusammen. Sie erhoben viele klinische Daten über Symptome und Krankheitsverläufe von COVID-19. Aufgrund der schon vorliegenden Erfahrungen mit der SARS-Epidemie aus dem Jahre 2003 entwickelten Sie Behandlungsstrategien mit Chinesischen Arzneimitteln, die sich empirisch als effektiv erwiesen, um Krankheitsverläufe zu stabilisieren und Fieber zu senken.

All diese Erfahrungen fanden Eingang in das an dieser Stelle schon

in einem früheren Beitrag erwähnte

Diagnose- und Behandlungsprotokoll der National Health Commission and State Administration of Traditional Chinese Medicine

Dieses detailierte Therapieprotokoll nehmen wir Ärzte im Sinologicum   neben unserer eigenen langjährigen Erfahrung mit chinesischer Phytotherapie als Vorlage und Orientierung für die Vorbeugung von SARS-CoV-2-Infektionen (s. dazu unsere Bekanntmachung vom 25.04.20) und auch als Therapie für leichte bis mittelschwere Erkrankungen der Atemwege.

Rufen Sie uns an und wir besprechen mit Ihnen individuell, welches therapeutische Vorgehen bei Ihnen persönlich sinnvoll ist.

 

 

Ergänzung seit dem 05.05.2020

Liebe Patienten,

nachdem die Covid-19 Welle nun deutlich abebbt, möchte ich Ihnen mitteilen, dass Sie ohne Angst unsere Praxis aufsuchen können.

Wir haben seit Beginn der Viruserkrankung unsere Hygienemaßnahmen konsequent sehr hochgefahren
Abstand, Desinfektion, Trennen der Patienten, Trennscheibe an der Rezeption etc.

Personal und Patienten tragen alle Masken. Wir haben noch genug hochwertige Masken in Reserve.
Deshalb können selbst Risikopatienten ohne Gefahr ihre notwendige Behandlung in der Praxis bekommen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Das Sinologicum Team

Publiziert am 25.04.2020

+ Covid-19-News ++ Covid-19-News ++ Covid-19-News ++ Covid-19-News ++Covid-19-News ++Covid-19-News+

Bitte scrollen Sie nach unten 

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

uns liegt seit Freitag das Diagnose- und Behandlungsprotokoll der National Health Commission and State Administration of Traditional Chinese Medicine  aus Peking/China vor.

Darin ist festgehalten, dass Prophylaxe und Behandlungsmaßnahmen bei milderen Verläufen in Kombination mit schulmedizinischen Maßnahmen zum Erfolg geführt haben.

Das Sinologicum Hamburg bietet eine prophylaktische Therapie an, die sich an diesem Protokoll und unserem eigenen 35-jährigen Erfahrungswissen orientiert.

Die Prophylaxe ist bei uns in der Praxis verfügbar und wurde schon bei zahlreichen Patienten eingesetzt.

Sie besteht aus pulverisierten, pflanzlichen Heilsubstanzen, die verifiziert sind.

Nähere Informationen unter Sinologicum Hamburg 040 450 25 17 ; 08:00 – 13:00 Uhr

Wir betonen, dass diese Prophylaxe nicht Präventivmaßnahmen wie Hygiene, Abstand und Versammlungseinschränkungen ersetzt.

Ihr Sinologicum-Team

 

Corona Updates Sinologicum

WEITERE INFORMATION & NR. GESUNDHEITSBEHÖRDE: https://www.hamburg.de/coronavirus

Leave a Reply

Your email address will not be published.